Produkte

FB

Mittelgroße und große Hochleistungs-Fräsmaschinen, geeignet für die Bearbeitung harter und zäher Materialien.

Die FB-Baureihe ist auch in Gantry-Bauweise erhältlich.

Vertikale Maschinen

HAUPTMERKMALE

  • Alle Hauptkomponenten sind aus Grauguss gefertigt.
  • Die hohe Steifigkeit gewährleistet das dauerhafte Einhalten enger Toleranzen.
  • Gehärtete und geschliffene Führungsbahnen sichern Präzision und Langlebigkeit.
  • Doppelter Vorschubantrieb für die Vertikalbewegung des Frässchlittens mit 2 vorgespannten Kugelumlaufspindeln, 2 Planetengetrieben und 2 AC-Siemens-Servomotoren.
  • 3 Führungen in der horizontalen Achse des vertikalen Kopfes
  • Heidenhain-Linearmaßstäbe für alle CNC-Achsen
  • Fester oder vertikal verfahrbarer Querbalken
  • Der bis zu 10 m lange Tisch wird von einer Kugelumlaufspindel angetrieben, die durch eine Patentlösung in Kombination mit einem spielfreien Planetengetriebe unterstützt wird.
  • Ab 10m lange Tische werden über eine Zahnstange mit Ritzel angetrieben (Master/Slave)

Vertikale Maschinen

TECHNISCHE
SPEZIFIKATION

Technische Daten Maßeinheit FB 120 FB 160 FB 200 FB 240 FB 280 FB 320 FB 360 FB 400
Tischbreite mm 1.270 1.600 2.000 2.400 2.800 3.200 3.600 4.000
Maschinenbreite mm 9.200 9.200 9.600 10.100 11.000 12.000 13.000 14.000
Höhe mm 5.350 5.350 5.350 5.910 5.910 6.500 6.500 6.500
Lichte Weite Ständer mm 2.200 2.200 2.400 2.800 3.200 3.700 4.100 4.500
Tischlänge mm 4.000 - 12.000
Max. Belastung t/m2 3
Vorschub X/Y/Z mm/min 10 - 5.000
Eilgang X/Y/Z mm/min 7.500 - 12.000
Genauigkeit X/Y/Z mm ± 0,01
Spindelleistung kW 73 92
Drehmoment Nm 5.500 6.900
Drehzahl min-1 biz zu 2.000

Zwei Frässpindeln sind bei der FB240 möglich

Vertikale Maschinen

OPTIONEN

ico-tool-
Je nach Anzahl der Werkzeuge bieten wir eine Scheibe, Kette oder ein Regal in Kombination mit einem Roboterarm an. Zusätzlich kann ein kundenspezifischer Werkzeugwechsler bereitgestellt werden.
ico-angular-

Um ein hohes Drehmoment sicherzustellen, haben wir die Winkelköpfe im eigenen Haus entwickelt und produziert. Unsere Winkelköpfe können ein Drehmoment von bis zu 5100 Nm übertragen. Neben fixen Winkelköpfen bieten wir auch Schwenkköpfe mit einem Anstellwinkel von jeweils 5° bis 0,5° an. Im Bereich der Fräsköpfe bieten wir auch Einheiten mit Sonderformen an, um schwer zugängliche Arbeitsflächen besser erreichen zu können. Die verschiedenen Köpfe werden durch eine Hirth-Verzahnung arretiert und hydraulisch geklemmt.

ico-head-

Die Komplexität unterschiedlicher Werkstücke erfordert eine Vielzahl optionaler Fräsköpfe. Dank einem Kopf-Wechsler können Fräsköpfe automatisch abgelegt und gewechselt werden.

ico-second-

Der modulare Aufbau der Maschinen der FB-Reihe bietet die Möglichkeit, eine zweite Spindel hinzuzufügen. Beide Spindeln können gleichzeitig arbeiten.

ico-clamping-

Abhängig von den spezifischen Eigenschaften des Werkstücks haben wir mehrere Spannlösungen entwickelt, um das Umspannen des Werkstücks zu vermeiden und eine bessere Zugänglichkeit zu haben. Die Spannmittel sind für ein hohes Drehmoment während des Betriebs ausgelegt.

ico-movable-

Die Maschine kann optional mit einem verfahrbaren Querbalken ausgestattet werden, um einen optimalen Hub der Z-Achse während der Bearbeitung zu erhalten.

ico-workpiece-

Über einen Renishaw-Taster wird das Werkstück vor und nach der Bearbeitung vermessen.

ico-turning-

Die Fräsmaschinen können optional mit einem Rundtisch ausgestattet werden.

ico-side-

Vertikalfräsmaschinen können optional mit einer zusätzlichen Horizontalspindel ausgestattet werden, die an einem Seitenständer montiert ist und gleichzeitig mit der Vertikalspindel arbeitet.

ico-tool-

Je nach Anzahl der Werkzeuge bieten wir eine Scheibe, Kette oder ein Regal in Kombination mit einem Roboterarm an. Zusätzlich kann ein kundenspezifischer Werkzeugwechsler bereitgestellt werden.

ico-angular-

Um ein hohes Drehmoment sicherzustellen, haben wir die Winkelköpfe im eigenen Haus entwickelt und produziert. Unsere Winkelköpfe können ein Drehmoment von bis zu 5100 Nm übertragen. Neben fixen Winkelköpfen bieten wir auch Schwenkköpfe mit einem Anstellwinkel von jeweils 5° bis 0,5° an. Im Bereich der Fräsköpfe bieten wir auch Einheiten mit Sonderformen an, um schwer zugängliche Arbeitsflächen besser erreichen zu können. Die verschiedenen Köpfe werden durch eine Hirth-Verzahnung arretiert und hydraulisch geklemmt.

ico-head-

Die Komplexität unterschiedlicher Werkstücke erfordert eine Vielzahl optionaler Fräsköpfe. Dank einem Kopf-Wechsler können Fräsköpfe automatisch abgelegt und gewechselt werden.

ico-second-

Der modulare Aufbau der Maschinen der FB-Reihe bietet die Möglichkeit, eine zweite Spindel hinzuzufügen. Beide Spindeln können gleichzeitig arbeiten.

ico-clamping-

Abhängig von den spezifischen Eigenschaften des Werkstücks haben wir mehrere Spannlösungen entwickelt, um das Umspannen des Werkstücks zu vermeiden und eine bessere Zugänglichkeit zu haben. Die Spannmittel sind für ein hohes Drehmoment während des Betriebs ausgelegt.

ico-movable-

Die Maschine kann optional mit einem verfahrbaren Querbalken ausgestattet werden, um einen optimalen Hub der Z-Achse während der Bearbeitung zu erhalten.

ico-workpiece-

Über einen Renishaw-Taster wird das Werkstück vor und nach der Bearbeitung vermessen.

ico-turning-

Die Fräsmaschinen können optional mit einem Rundtisch ausgestattet werden.

ico-side-

Vertikalfräsmaschinen können optional mit einer zusätzlichen Horizontalspindel ausgestattet werden, die an einem Seitenständer montiert ist und gleichzeitig mit der Vertikalspindel arbeitet.